Jörg Nimmergut
Bänderkatalog
Orden & Ehrenzeichen / Deutschland 1800 - 1945
3. erweiterte und aktualisierte Auflage 2008
272 Seiten, 19 x 12,5 cm, zahlreiche farbige Abbildungen, Broschur
Erscheinungstermin: lieferbar
ISBN: 978-3-86646-031-7
Preis: 14,90 EUR

  • Anerkanntes Standardwerk der Phaleristik
  • Mit zahlreichen farbigen Abbildungen
  • Komplett neu überarbeitet
Seit 20 Jahren ist der Bänderkatalog ein anerkanntes Standardwerk und folgt in Aufbau, Gliederung und Nummerierung dem international bewährten OEK (Deutschland-Katalog Orden & Ehrenzeichen 1800 - 1945). Er umfasst 753 Bänder und deckt damit die staatlich verliehenen, tragbaren Orden und Ehrenzeichen komplett ab.

Ausgegangen wurde von mehreren privaten Bändersammlungen sowie von Beständen des Internationalen Phaleristischen Archivs (ipa), der heutigen Zentralstelle für wissenschaftliche Ordenskunde in München.

Alle Bandabbildungen sind direkt und ohne Zwischenstufen von den Originalbändern gemacht, was sich in der Farbechtheit niederschlägt.
Der Bänderkatalog ist ein unverzichtbares Hilfsmittel für den Sammler und das bei einfachster Handhabung. Alle Ordensbänder sind im Maßstab 1:1 (in der Breite) abgebildet.
Die jetzige Ausgabe ist komplett neu überarbeitet.



    
Buchtipp
Katalog der Auszeichnungen und Abzeichen der DDR, Band 1
  • Band 1 einer neuen Reihe zu den Auszeichnungen und Abzeichen der DDR
  • Katalogwerk mit vielen farbigen Fotos und aktuellen Bewertungen

Die Freie Deutsche Jugend (FDJ) war von 1946 bis 1990 die einzige zugelassene Jugend-organisation in der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ) und späteren DDR. Bereits 1952 wurde die führende Rolle der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) anerkannt.
1957 erklärte sich die FDJ endgültig zur sozialistischen Jugendorganisation der DDR, die fortan zuverlässiger Helfer und ...