Theo Herrlein
Der Doppelvater von Hirtling
Geschichten aus dem bäuerlichen Leben
1. Auflage 2001
160 Seiten, 13 x 20,5 cm, Hardcover
Erscheinungstermin: lieferbar
ISBN: 978-3-89682-050-1
Preis: 9,90 EUR

Ein Bauer, der nicht auf die Beerdigung seiner Frau gehen will, ein Knecht, der einem Buben beim Bierholen einen gehörigen Schreck einjagt, ein Bahnwärter, der eine Heiligenfigur als Schrankenwärter aufstellt und ein Witwer, der in einer Nacht gleich zwei Mal Vater wird. Davon und von noch weiteren schrulligen Käuzen und Einzelgängern berichten die Erzählungen von Theo Herrlein. Der Autor zeichnet in seinen Geschichten, die zum Teil auf wahren Begebenheiten beruhen, höchst detailreich und liebevoll die Charaktere seiner Figuren auf, die im besten Stil der Thomaschen Bauerngeschichten geschrieben sind.

    
Buchtipp
Ein Funken Wahrheit
Hand aufs Herz: Wer hat sich nicht schon darüber geärgert, dass der Partner wieder einmal zu spät dran ist, dass man den schlechtesten Platz im ganzen Konzertsaal "ergattert" hat oder dass das Unkraut die mühsam angepflanzte Gartenpracht einfach überwuchert?

Christa Vogl schildert in amüsanten Episoden, was so alles passiert bzw. passieren kann, wenn Mann, Frau, Kind und Katze unter einem Dach zusammenleben, Journalisten auf der Suche nach einer Sommerloch-Story sind, ein Paar seine eigene Zoigl-App kreieren will oder es die Nachbarn, ...