Helmut Kahnt
Deutsche Silbermünzen 1800 - 1872
Vom Halbtaler bis zum Doppeltaler
2. Auflage 2008
752 Seiten, 12,5 x 19 cm, zahlreiche Schwarz-Weiß-Abbildungen, Broschur
Erscheinungstermin: lieferbar
ISBN: 978-3-86646-042-3
Preis: 19,90 EUR

Bereits die 1. Auflage aus dem Jahr 2000 avancierte durch den klaren Aufbau und die nutzerfreundliche Vorstellung der Münzen schnell zum Zitierwerk. Bei der Überarbeitung des Titels wurde den Varianten, Abschlägen und Proben größerer Raum eingeräumt. Zahlreiche Abbildungen erleichtern das Erkennen der Varianten. Dieser Katalog ist für Sammler und Händler ein nützliches und hilfreiches Arbeitsmittel.

    
Buchtipp
Sächsisch-albertinische Doppelgroschen-Varianten
Übersicht über die erste Etappe der Doppelgroschenprägungen in Sachsen
Mit der Einführung dieser Währungseinheit 1690 unter Johann Georg III., über Johann Georg IV. bis Friedrich August I. wurde ein für Sachsen bekanntes und beliebtes Geldstück geschaffen. Vorangegangen war dem "1/12" Taler eine Abwertung des Kleingelds. Geprägt wurden die Doppelgroschen in Dresden und Leipzig. Der letzte Doppelgroschen wurde im Jahr 1836 geprägt und mit der Dresdner Münzkonvention vom 30. Juli 1838 abgeschafft.
Im ...