Josef Gerber / Hans-Ludwig Grabowski
Gedenkbanknoten der Welt / Commemorative Banknotes of the World
Katalog mit aktuellen Bewertungen / Catalogue and Price-Guide
1. Auflage 2011
456 Seiten, 21 x 28 cm, zahlreiche farbige Abbildungen, Hardcover
Erscheinungstermin: lieferbar
ISBN: 978-3-86646-530-5
Preis: 19,90 EUR

  • Der erste Katalog weltweit, der alle Gedenkbanknoten beschreibt und bewertet.
  • Zweisprachig in Deutsch und Englisch
Nicaragua war 1894 das erste Land der Welt, das Gedenkbanknoten ausgab. Es sollten aber noch Jahrzehnte vergehen, in denen berühmte Persönlichkeiten oder historische Ereignisse fast ausschließlich auf Gedenkmünzen gewürdigt wurden, bevor mit den modernen Weltbanknoten - besonders seit dem Millennium 2000 - Gedenkbanknoten weltweit einen wahren Aufschwung erlebten und immer mehr Liebhaber finden. Das liegt nicht zuletzt auch an den vielfältigen grafischen Gestaltungsmöglichkeiten, die jede Banknote auch zum Kunstwerk machen.

Das vorliegende Buch katalogisiert erstmals alle Banknoten der Welt, die zu einem besonderen Gedenkanlass ausgegeben wurden komplett in Farbe, mit ausführlichen Beschreibungen und historischen Erläuterungen in Deutsch und Englisch und bewertet alle Ausgaben und Varianten marktgerecht in Euro.

    
Buchtipp
Die Notgeldscheine der deutschen Inflation
Mit dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs ging ein Mangel an Kleingeldmünzen einher - geschuldet der Tatsache, dass diese oft aus hochwertigen Materialien (Gold, Silber, usw.) gefertigt waren, welche man für sich horten wollte. Diesem Mangel versuchten Länder, Gemeinden, Städte und Firmen entgegenzutreten, indem sie Notgeld in Umlauf setzten. Da bis 1923 eine ungemeine Menge an solchem Geld in Umlauf kam, nahm damals Dr. Arnold Keller - der Verfasser der ersten Kataloge zu deutschem Notgeld - ...