Aktuelles
Der Erfinder der guten alten Zeit
Sicherlich haben auch Sie bereits von dieser traurigen Nachricht erfahren:
In der Nacht auf vergangenen Dienstag ist der bekannte Autor Georg Lohmeier nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 88 Jahren in München im Kreise seiner Familie verstorben.

Er erfand das "Königlich bayerische Amtsgericht" und wurde zum Propagandisten weiß-blauer Gemütlichkeit. In vier Bänden sind die Geschichten über die humorvollen Verhandlungen im "Königlichen bayerischen Amtsgericht" in unserem Verlag erschienen.

Nachruf: http://www.br.de/nachrichten/lohmeier-georg-nachruf-100.html


Hier finden Sie einige Beiträge von Georg Lohmeier:
Ein königlich bayerisches Original
Nachruf: Trauer um Georg Lohmeier

Eine weitere Übersicht finden Sie hier!


Neuerscheinungen
George S. Cuhaj
Standard Catalog of World Paper Money, Vol. 3
Das Standardwerk für alle Weltbanknoten von 1961 bis heute!

Die 20. Auflage des Standard Catalog of World Paper Money - Modern Issues / 1961 - Present ist der größte und umfassendste englischsprachige Katalog und detaillierter Preisführer für Weltbanknoten, die zwischen 1961 und heute herausgegeben wurden. Die neue Auflage bietet mehr als 19.100 gelistete Varianten und 13.000 Detailabbildungen sowie aktuelle Bewertungen in bis zu 3 Erhaltungsgraden in US-Dollar.

Mithilfe von mehr als 80 international anerkannten Banknotenexperten hat George S. Cuhaj mit dem Standard Catalog of World Paper Money - Modern Issues / 1961 - Present das Nachschlagewerk, das Sie zur Bestimmung und Bewertung Ihrer Sammlung moderner Geldscheine benötigen, geschaffen. Mit diesem Buch sind Sie immer auf dem neuesten Stand.
David C. Harper (Hrsg.) / Harry Miller / Thomas Michael
North American Coins & Prices
Mit diesem Katalog, der als einziger nur die Vereinigten Staaten, Kanada sowie Mexiko beinhaltet, wird dem Sammler nordamerikanischer Münzen eine unverzichtbare Hilfe zur Hand gegeben.

Die 24. Auflage wurde komplett aktualisiert und gibt Ihnen somit eine aktuelle und genaue Bewertung der nordamerikanischen Münzen in US-Dollar. Diese sind in bis zu 11 Erhaltungsgraden bewertet, wovon über 3.000 Münzen mit Vorder- und Rückseite abgebildet sind. Insgesamt wurden mehr als 50.000 Münzen aufgenommen, von den Ausgaben amerikanischer Kolonien bis hin zu modernen Sätzen, von mexikanischen Prägungen bzw. mexikanischem Hartgeld sowie zu modernen Gold- bzw. Silberbarren und kanadischen Münzen. Zuletzt runden Internet-Adressen von Händlern, Auktionshäuser und Organisationen den Titel ab. 
Redaktion der MünzenRevue und Münzen & Sammeln
Sonderheft PP-Münzen
  • Das Sonderheft mit aktuellen Bewertungen
  • Erste umfassende Veröffentlichung seit vielen Jahren
Sie zählen zu den begehrtesten Exemplaren eines Münztyps: Die Stücke, die speziell für Sammler in Polierter Platte und seit 1966 in Spiegelglanz hergestellt werden. Schon im Kaiserreich wurden sie - jedoch meistens in sehr geringen Stückzahlen - hergestellt und mit Aufschlag verkauft. Von diesen haben nicht viele die seither vergangenen Jahre den dramatischen Ereignissen des 20. Jahrhunderts völlig unbeschadet überstanden. Werden sie angeboten, erzielen sie in makellosem Zustand enorme Preise. Eine einzigartige und übersichtliche Orientierungshilfe für Sammler und Händler.


Aus dem Inhalt:
  • Kleinmünzen des Kaiserreichs
  • 2-, 3-, 5-Mark-Stücke des Kaiserreichs
  • Ersatzmünzen des Ersten Weltkriegs
  • Umlaufmünzen der Weimarer Republik
  • Gedenkmünzen der Weimarer Republik
  • Preisrätsel mit vielen Gewinnen
Toni Lauerer
Willkommen im Spiegelsaal
Zwei Jahre hat sich Toni Lauerer Zeit genommen, hat sich und seine Mitmenschen beobachtet und sich aufgeschrieben, was er dabei erlebt hat - und es hat sich rentiert! Herausgekommen ist ein Buch mit vielen köstlichen Geschichten über die kleinen, manchmal auch die großen Peinlichkeiten des "normalen" Lebens. Toni Lauerer beklagt die Jammerlappenmentalität von Männern über 50, wozu er natürlich nicht gehört: "Bloß auf dem Papier bin i über 50, innerlich maximal 25!" Er schildert sehr drastisch seine Erlebnisse bei der Darmspiegelung, zu der ihn seine Gattin gezwungen hat, weil sie nicht einsehen will, dass er innerlich noch so jung ist. Die Leser dürfen sich auf 160 Seiten blankes Vergnügen freuen, so wie man es von Toni Lauerer gewohnt ist! Und bitte Taschentücher für Lachtränen nicht vergessen!
Ludwig Haas
Einfach erziehen
Ludwig Haas ist ein versierter Pädagoge, der Erfahrungen an vielen Schulen im In- und Ausland sammeln konnte. Seine erfrischende Art, die Probleme und Nöte der Erziehung anzugehen, haben ihm eine große und treue Leserschaft in der Mittelbayerischen Zeitung eingebracht, in der bereits ein Teil seiner Ratschläge veröffentlicht wurde. Hier nun als Buch die komplette Zusammenfassung und Ergänzung seiner Tipps.
Michael Kurt Sonntag
Die Euro-Münzen
  • 14. überarbeitete und erweiterte Auflage, durchgehend farbig
  • mit Bewertungen und den Euro-Münzen der neuen Beitrittsländer
  • neues Format und neues Layout - günstiger im Preis!

Seit 12 Jahren sind sie nun in unseren Geldbörsen zu finden, die Euro-Münzen, und die Beliebtheit als Sammelobjekt ist nach wie vor ungebrochen. Kein Wunder, bei dieser Vielfalt an verschiedenen Ausgaben! Gerade gut erhaltene Umlaufmünzen aus dem Geldbeutel, aber auch Sonderausgaben, lassen sich günstig und einfach sammeln.

Als Standardwerk zum Thema Euro gilt der vorliegende Katalog. Er enthält alle Umlauf- und Sondermünzen sowie Kursmünzensätze aller Euro-Staaten. Der Katalognutzer findet hier Angaben zu den Metalllegierungen, Gewichten und Durchmessern aller Umlauf- und Sondermünzen, zu den Prägezahlen nach Jahrgängen, über die Motive sowie über die Besonderheiten und kleinen Details auf den Münzen. Die nun bereits 14. überarbeitete und erweiterte Auflage bringt den Sammler und Interessierten auf den aktuellsten Stand. Die Bewertungen erfolgen unter Einbeziehung jüngster Markt_entwicklungen durch kompetente Münzexperten.

Die Abbildungen - allesamt in Farbe - der Münzvorder- und -rückseiten meist in Originalgröße garantieren in Verbindung mit dem klaren, gut gegliederten Aufbau des Kataloges ein rasches Auffinden der gesuchten Münzen. Somit hält der Sammler mit diesem Katalog eine hervorragende Richtschnur für den Aufbau und die Pflege seiner Sammlung in den Händen.
Peter Morsbach (Hrsg.)
Regensburger Almanach 2014
Der Regensburger Almanach 2014 beschäftigt sich mit aktuellen und historischen Themen aus der Sicht der Stadt. Themen sind: 30 Jahre Statt-Theater, der 99. Deutsche Katholikentag, die bayerische Landesausstellung 2014 "Wir sind Kaiser", EVR, 50 Jahre Ende der Straßenbahn in Regensburg, Geschichte der Regensburger Altstadtkinos, Denkmal für Johann Michael Sailer, Regensburg und der Erste Weltkrieg, document Römermauer, junge Kultur in Regensburg, bekannte und unbekannte Regensburger (Max Jobst, Konrad Färber, Adolf Eichenseer, Josef Zink, Karl Bauer u.a.m.). Er blickt zurück auf 18 Jahre OB Hans Schaidinger, den 50. Todestag von Georg Britting, auf das alte Jahnstadion und das alte MZ-Gebäude.
Sepp Grantlhauer
Weil's wahr is!
Das Buch beginnt mit den Geschichten vom Stammtisch: "Do hocka de de ollaweil do hocka. Mehr braucht ma dazua net sogn." Dann beschäftigt sich der ständig mies gelaunte und mürrische Hauptdarsteller mit den Frauen ("De Frauen soll oana versteh."), de junga Leit, der Politik und natürlich den vielen Unannehmlichkeiten, die das Jahr so mit Feiertagen und anderen Ereignissen bereithält. Besonders schwer tut sich der Grantler mit den modernen Techniken wie Handy und SMS. "Du woaßt doch, dass i des Glump net leidn ko, und braucha tua i’s scho glei gar net."
Manfred Böckl
Die Kaiserhure
Barbara Blomberg, die zauberhaft schöne und von allen begehrte Regensburger Gürtlerstochter, wird während der Reichstagswochen Anno 1546 dem alternden Kaiser Karl V. als Bettgespielin für die Zeit seines Aufenthalts in Regensburg zugeführt. Was Barbara als Chance ihres Lebens erscheint, entpuppt sich rasch als herbe Enttäuschung; mehr noch: als Menetekel für ihre Zukunft.

Denn sie bringt einen Sohn zur Welt - der Kaiser indes führt längst wieder Krieg gegen die Protestanten in Sachsen und verleugnet das Kind zunächst. Doch es kommt noch schlimmer. Schon bald zwingt das Haus Habsburg Barbara zur Heirat mit einem viehischen Landsknecht und entreißt ihr zudem ihren kleinen Sohn. Er wird nach Spanien gebracht, wo er später unter dem Namen Don Juan d’Austria zum Admiral aufsteigt und im Kampf gegen die Muslime, die den Mittelmeerraum terrorisieren, Heldenruhm erringt. Seine Mutter aber wird weiterhin verfolgt und gedemütigt. Das Haus Habsburg versucht alles, um sie zu zerbrechen, doch Barbara Blomberg weiß sich - unter anderem als Edelhure - zu wehren.

Die packende, historisch verbürgte Geschichte einer vom Schicksal zutiefst geschlagenen Frau und ihres unerschütterlichen Willens zum Überleben.
Manfred Olding
Die Münzen des Königreichs Preußen von 1786 bis 1873
Ein Katalog mit Bewertungsliste zu den preußischen Münzen - übersichtlich und vollständig.
Der Katalog der Prägungen der Könige Friedrich Wilhelm II. (1786 - 1797), Friedrich Wilhelm III. (1797 - 1840), Friedrich Wilhelm IV. (1840 - 1861) und Wilhelm I. (1861 - 1873) enthält nicht nur alle bekannt gewordenen Münzen der vier preußischen Könige, sondern auch eine umfangreiche Darstellung der Probemünzen und der münzförmigen Passiergewichte. Zudem wird auf viele Irrtümer und falsche Beschreibungen in der älteren Standardliteratur und in Auktionskatalogen hingewiesen. Dem Katalog liegt eine aktuelle Bewertungsliste auf der Grundlage der Preisentwicklung der letzten Jahre bei.