Aktuelles
Buchpräsentationen 2014
  • "Einfach Erziehen" von Ludwig Haas: 

    11.09.14, Donnerstag um 18.00 Uhr bei Papier Liebl, Hermann-Geib-Str. 16, 93053 Regensburg

  • "Stimmt's?" von Rupert Berndl:
    
25.09.14, Donnerstag um 19.30 Uhr in der Buchhandlung Baronhof, Marktplatz 15, 94065 Waldkirchen

  • "Weil's wahr is!" von Sepp Grantlhauer:
    
06.10.14, Montag um 18.30 Uhr beim Kneitinger/Salettl, Arnulfsplatz 3, 93047 Regensburg

    Signierstunde am 18.10.14 um 11 Uhr in der Buchhandlung am Kohlenmarkt in Regensburg

  • "Regensburg" von Karl und Peter Bauer: 

    14.10.14, Dienstag um 18.00 Uhr für geladene Gäste

    Signierstunde am 24.10.14 um 15.30 Uhr in der Buchhandlung am Kohlenmarkt in Regensburg und am 13.12.14 um 11 Uhr bei Bücher Pustet im Donau-Einkaufszentrum in Regensburg

  • "Willkommen im Spiegelsaal" von Toni Lauerer: 

    15.10.14, Mittwoch um 19.00 Uhr im Leeren Beutel, Bertoldstraße 9, 93047 Regensburg 

    !!! NEU !!! - 24.10.14, Freitag um 19.30 Uhr im Baronkeller am Marktplatz in 94065 Waldkirchen 

    Der Eintritt ist jeweils frei!
    
Signierstunde am 06.12.14 bei Bücher Pustet im Donau-Einkaufszentrum in Regensburg

  • "Regensburger Beat- und Popkultur" von Franz Hermann: 

    29.10.14, Mittwoch um 18.30 Uhr im Spitalkeller Regensburg, Alte Nürnberger Straße 12, 93059 Regensburg

  • "Regensburger Almanach 2014" von Peter Morsbach: 

    30.10.14, Donnerstag um 18.30 Uhr im Andreas-Stadel, Andreasstadel 28, 93059 Regensburg

Neuerscheinungen
Sepp Grantlhauer
Weil's wahr is!
Das Buch beginnt mit den Geschichten vom Stammtisch: "Do hocka de de ollaweil do hocka. Mehr braucht ma dazua net sogn." Dann beschäftigt sich der ständig mies gelaunte und mürrische Hauptdarsteller mit den Frauen ("De Frauen soll oana versteh."), de junga Leit, der Politik und natürlich den vielen Unannehmlichkeiten, die das Jahr so mit Feiertagen und anderen Ereignissen bereithält. Besonders schwer tut sich der Grantler mit den modernen Techniken wie Handy und SMS. "Du woaßt doch, dass i des Glump net leidn ko, und braucha tua i’s scho glei gar net."
Kurt Jaeger
Die deutschen Münzen seit 1871
  • Der Jaeger-Katalog - das Standardwerk für Münzsammler und Münzhändler 
  • Als Zitierwerk ein Muss für jeden Sammler
  • Numimatischer Bestseller!
Keine Preislisten und keine Auktionskataloge, die nicht nach den Katalognummern des Jaeger zitieren. Ein Standardwerk, das erstmals 1942 erschienen und seitdem das Grundlagenwerk für Münzhandel und Sammler ist und ein numismatischer Bestseller, von dem mittlerweile mehrere hunderttausend Exemplare verkauft wurden. Man kommt nicht an ihm vorbei, wenn man deutsche Münzen seit der Gründung des Kaiserreichs präzise bestimmen und bewerten möchte.

Der Jaeger dokumentiert komplett alle Epochen der Mark-Währung in Deutschland einschließlich seiner Kolonien und Besatzungsausgaben, von der Schaffung der Goldwährung 1871 bis hin zur goldenen Abschiedsmark der Deutschen Bundesbank von 2001. Ebenso erfasst sind die deutschen Euro-Kursmünzen, die Euro-Starter-Kits, die deutschen Euro-Kursmünzensätze sowie die deutschen Euro-Gedenkmünzen in Gold und Silber.

Mit sehr vielen Abbildungen, alle in Originalgröße, mit Einleitungstexten zur Geschichte, Übersichtstabellen zu jedem Gebiet und mit aktuellen, exakten Auflagenzahlen sind alle Münzen inklusive der aktuellen deutschen Euro-Prägungen fachmännisch bestimmt und in Euro in mehreren Erhaltungsgraden aktuell bewertet.
Collection JiJ Schroeder
VW Käfer - Vom Spielzeug zur Sammler-Rarität
Ein Muss für jeden Spielzeugsammler und Liebhaber der VW-Käfer-Automobile!
Das Buch beinhaltet seltene VW-Käfer-Modelle verschiedener Hersteller wie Arnold, Estrela, Fischer, Günthermann, Herbart, Huki, Jato, Niedermeier, Nomura Toy, Prämeta, Seidel, Steha oder Wüco sowie viele nie zuvor gezeigte Fahrzeuge und Prototypen von Arnold, JNF, Hausser, Kellermann, Prämeta, Schröder, Schuco und Messe-Modelle aus den 1950er Jahren, die nie in Deutschland in Produktion gingen. Das Buch gibt einen Überblick über die VW-Käfer-Spielzeugproduktion von 1938 bis in die 1970er Jahre. Alle fotografierten Modelle und Schachteln sind original und stammen aus dem Besitz des Autors. Die Fotos sind von außerordentlicher Brillanz und wurden von Christian Gärtner angefertigt, der von 1995 bis 2000 die Zeitschrift Spielzeug Antik herausgab und 1999 das Auktionshaus anticomondo in Köln gründete. Dieses Buch ist die Dokumentation einer einzigartigen Sammlung in hervorragender Qualität und Ausführung im Großformat. Ein Muss für jeden Spielzeugsammler und Liebhaber der VW-Käfer-Automobile. Das Buch erscheint zweisprachig in Deutsch und Englisch, alle Sammlungsstücke sind detailliert beschrieben mit Angaben zum Hersteller und zu den Besonderheiten jedes Modells.
David C. Harper (Hrsg.) / Harry Miller / Thomas Michael
North American Coins & Prices
Mit diesem Katalog, der als einziger nur die Vereinigten Staaten, Kanada sowie Mexiko beinhaltet, wird dem Sammler nordamerikanischer Münzen eine unverzichtbare Hilfe zur Hand gegeben.

Die 23. Auflage wurde komplett aktualisiert und gibt Ihnen somit eine aktuelle und genaue Bewertung der nordamerikanischen Münzen in US-Dollar. Diese sind in bis zu 11 Erhaltungsgraden bewertet, wovon über 3.000 Münzen mit Vorder- und Rückseite abgebildet sind. Insgesamt wurden mehr als 45.000 Münzen aufgenommen, von den Ausgaben amerikanischer Kolonien bis hin zu modernen Sätzen, von mexikanischen Prägungen bzw. mexikanischem Hartgeld sowie zu modernen Gold- bzw. Silberbarren und kanadischen Münzen. Zuletzt runden Internet-Adressen von Händlern, Auktionshäusern und Organisationen den Titel ab.
Ruedi Kunzmann
Milchmarken der Schweiz
  • Eine Dokumentation zur Kulturgeschichte der Schweiz
  • Von Ruedi Kunzmann, dem bekannten Autor und Numismatiker
Die Schweiz war zu Beginn des 20. Jahrhunderts noch weitgehend ein Agrarland, in welchem etwa ein Drittel der Bevölkerung von der Landwirtschaft lebte. Milch, eines der wichtigsten Produkte, stellte eine bedeutende Einnahmequelle für die Bauern dar. Als spezielles Ersatzgeld waren die Milchmarken gängiger Bestandteil im Klein- und Zwischenhandel mit diesem Produkt. Etwa ab 1910 und während schätzungsweise eines halben Jahrhunderts verwendeten viele Einwohner der Schweiz solche Jetons. Heutzutage weiß kaum jemand mehr, wie verbreitet Milchmarken im täglichen Umgang mit der Milchversorgung waren.

Dieses Buch erzählt ihre Geschichte und katalogisiert diese interessanten numismatischen Objekte übersichtlich, so dass Sammler und professionelle Numismatiker ein Nachschlagewerk erhalten.

Ludwig Haas
Einfach erziehen
Ludwig Haas ist ein versierter Pädagoge, der Erfahrungen an vielen Schulen im In- und Ausland sammeln konnte. Seine erfrischende Art, die Probleme und Nöte der Erziehung anzugehen, haben ihm eine große und treue Leserschaft in der Mittelbayerischen Zeitung eingebracht, in der bereits ein Teil seiner Ratschläge veröffentlicht wurde. Hier nun als Buch die komplette Zusammenfassung und Ergänzung seiner Tipps.
Otto Hietsch / Andreas Dick (Bearb.)
Wörterbuch Bayerisch - Englisch
Dieses zweisprachige Wörterbuch ist für Gäste aus aller Welt ein witziger, geistreicher und informativer Begleiter durch das Land und das Leben der Bayern. Endlich also erfährt der Nachschlagende, was ein Gspusi, eine Watschn oder ein Wolperdinger ist. Aber auch für den Einheimischen entpuppt sich der bairisch-englische Sprach- und Kulturführer mit seinem urbairischen Wort- und Phrasengut als einzigartige Fundgrube.
Georg Gahr / Gerhard Kemmeter
Marktgemeinde Regenstauf
Geschichte und Geschichten: Die Geschichte Regenstaufs lässt sich bis ins 10. Jahrhundert zurückverfolgen. Im Jahre 1196 wurde der Ort erstmals urkundlich erwähnt. Unter der Federführung von Georg Gahr und Gerhard Kemmeter hat sich nun ein Autorenteam der Mammutaufgabe gestellt und eine umfassende Chronik der Marktgemeinde mit seinen Ortsteilen erstellt.
Karl und Peter Bauer
Regensburg
Karl Bauers populäres Buch über Regensburg in Geschichte, Kunst, Kultur und Brauchtum gilt als das Standardwerk der 2000-jährigen Donaustadt. 1962 zum ersten Mal erschienen, wurde es immer wieder überarbeitet, verbessert und erweitert und brachte es seitdem zu sechs Auflagen mit insgesamt 40.000 Exemplaren. Die Neuauflage wurde nun von seinem Sohn Peter Bauer überarbeitet und erweitert. Über fast jede Straße, jedes historisch interessante Gebäude und jede Persönlichkeit der Regensburger Geschichte weiß der Autor zu berichten. Ein Buch sowohl zum Schmökern als auch ein unverzichtbares Nachschlagewerk.
Gerhard Schön / Sebastian Krämer
Weltmünzkatalog 21. Jahrhundert, 2001 - 2014
  • neu zusammengestellt und mit vielen Bildern umfangreich erweitert
  • das 21. Jahrhundert erstmals separat in einem Band

Auf der Basis des Weltmünzkataloges von Gerhard Schön wird nun erstmals ein separater Band für die Weltmünzen des 21. Jahrhunderts vorgelegt. Für die Bearbeitung der Münzneuheiten konnte mit Sebastian Krämer ein junger Münzkenner und -spezialist gewonnen werden, der über ein Jahr lang in akribischer Sorgfalt die Neuheiten des 21. Jahrhunderts erfasste. Damit enthält der Weltmünzkatalog 21. Jahrhundert die größte Neuauflistung von Weltmünzen, die jemals zusammengetragen wurde. Auch der Bildanteil wurde in großen Teilen komplett neu gestaltet und deutlich erweitert.

Als Handbuch und Typenkatalog entworfen, umfasst er alle Münzen der Welt sowie ihre aktuellen Marktpreise. Die Preisbewertungen entstammen jüngsten Auktionsergebnissen und konsolidierten Marktbeobachtungen.

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Über 1.200 Seiten, mehr als 6.000 Abbildungen in Originalgröße und etwa 10.000 Münzen mit Bewertungen in bis zu vier Erhaltungsgraden machen dieses Werk zu einem Muss für den Weltmünzen-Sammler.