Manfred Böckl
Das Mysterium der Erdställe
Das Geheimnis der Schratzllöcher, Zwergengänge, Wichtelhöhlen wird enträtselt
1. Auflage 2015
104 Seiten, 13,5 x 20,5 cm, farbiger Bildteil, Hardcover
Erscheinungstermin: lieferbar
ISBN: 978-3-86646-715-6
Preis: 13,90 EUR

Die Erdställe - labyrinthische Gang- und Höhlensysteme unter Bauernhöfen, Burgen, Kirchen oder Friedhöfen - sind eines der letzten großen archäologischen Rätsel Europas. Man weiß zwar, dass die geheimnisvollen Labyrinthanlagen im Hochmittelalter erbaut wurden, doch es konnte bislang nicht geklärt werden, wozu die Erdställe einst dienten.
Dem Autor Manfred Böckl ist es nach jahrzehntelanger Beschäftigung mit dem Mysterium der Erdställe nun jedoch gelungen, das Rätsel der geheimnisvollen Labyrinthanlagen zu lösen. Das Buch besticht durch eine Fülle an stringent verknüpftem Faktenmaterial. Spannende Erzählteile, die in den Sachtext eingefügt sind, steigern die Lesefreude. Ein farbiger Bildteil wertet das Werk zusätzlich auf.

Hier können Sie sich den TVA-Buchtipp vom 30.09.15 ansehen: http://bit.ly/2cYZ8pV
Hier können Sie sich das TVA-Autorenportrait vom 13.05.15 ansehen: http://bit.ly/2dAooWq

    
Buchtipp
Regensburger Almanach 2005
Sechzig Jahre sind seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs vergangen. Zu diesem Anlass schreiben namhafte Autoren über die Zeit Regensburgs unterm Hakenkreuz, den Widerstand gegen das NS-Regime, die Rettung unserer Stadt vor der schon beschlossenen Zerstörung, aber auch über die Regensburger NS-Funktionäre und was aus ihnen geworden ist. Der Band enthält zudem einen Sonderteil zu Papst Benedikt XVI. ...